Ein zuverlässiger Partner seit 1997

Bereits Ende 1996 wurde TEXET GmbH als Tochter der schwedischen Firma TEXET AB, mit Sitz in Stockholm, gegründet. Von Hamburg aus sollte das Unternehmen ab Januar 1997 mit den Marken James Harvest Sportswear und Printer Active Wear auf dem deutschen Markt für Werbetextilien und Unternehmensmode expandieren. Mit dem Jahreswechsel 1998 jedoch wurde der Lizenzvertrieb von Harvest und Printer in Deutschland und weiteren europäischen Ländern an die Firma Swedish Match Advertising Products GmbH (SMAP), mit Sitz in Visselhövede, übertragen.

SMAP operierte bis dato mit nicht-textilen Produkten im Werbemittelmarkt und strebte eine Diversifizierung an. Die europaweite Vertriebsplattform, mit Deutschland als wichtigstem Markt, bot dabei außergewöhnliche Chancen für die Expansion von James Harvest Sportswear und Printer Active Wear. Mit der Lizenzvergabe entstand auf einmal ein Vertriebsnetz für Harvest und Printer in sieben Ländern. Lagerhaltung und Logistik wurden zentral von der deutschen Niederlassung aus organisiert. Anfang 1999 zog auch der deutsche Textilvertrieb von Hamburg nach Visselhövede, um Synergien besser zu nutzen und den Vertrieb in Österreich von Wien aus aufzubauen.

Ende 2001 wurde die Lagerhaltung in Visselhövede mit dem Lager des belgischen Agenten, Hertex N.V., der Ende des Jahres 2000 ebenfalls von Swedish Match akquiriert wurde, zusammengelegt. Zu diesem Zweck wurde ein neues European Distribution Center (EDC) in der Nähe von Brüssel gebaut, das die begrenzten Möglichkeiten der Lagerhaltung in Visselhövede durch ein modernes Textillager ersetzte. Mit einer Lagerfläche von über 15.000m² und mehr als 12.000 Palettenplätzen, ist das EDC in der Lage, auch größte Aufträge kurzfristig und flexibel abzuwickeln.

Im November 2003 schließlich gelangten die Vertriebsrechte wieder zurück an die Markeninhaberin und das Vertriebsnetz von SMAP wurde in New Wave Group integriert, da der Konzern im Jahr 2000 neuer Eigentümer von TEXET AB und deren Marken wurde. In Folge wurde die ruhende Firma TEXET GmbH wiederbelebt, um den Vertrieb von Harvest und Printer fortzuführen. Firmensitz blieb auf Grund der zwischenzeitlich stark gewachsenen Struktur Visselhövede, von wo aus seither der deutsche und österreichische und seit 2005 auch der ungarische Markt betreut werden.

Die Entwicklung von TEXET GmbH zeigte seit der Übernahme durch New Wave Group eine wachsende Dynamik und profitierte von den Synergien eines globalen Einkaufs. In den Jahren nach 2004 wurde das Portfolio überdies um weitere Marken vergrößert, so dass sich TEXET GmbH nicht nur als einer der leistungsfähigsten Anbieter im Markt für Werbetextilien und Unternehmensmode etablieren konnte, sondern zwischenzeitlich auch in der Berufsbekleidungsbranche, sowie im Werbemittel- und Einzelhandel expandiert.

So wurde im Jahr 2005 ProJob Swedish Workwear in den Vertrieb von TEXET GmbH integriert – eine der am schnellsten wachsenden Marken von New Wave Group und die perfekte Erweiterung des existierenden Sortiments, um den Markt für Berufs- und Arbeitsbekleidung zu erobern. Ein Jahr später folgte mit Sagaform – Geschenkartikel im schwedischen Design – der Eintritt in den Markt für nicht-textile Werbemittel. Zeitgleich wurde TEXET GmbH die Aufgabe übertragen, mundgeblasenes Glas von Orrefors & Kosta Boda – zwei Marken von Weltruf – im Werbemittelhandel zu etablieren. 2009 übernahm TEXET GmbH schließlich auch den langjährig erfolgreichen Einzelhandelsvertrieb dieser drei Marken in Deutschland und Österreich und vereinigte sie in einem neuen Vertriebsbereich.

Ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung von TEXET GmbH war die Verschmelzung mit der Kon-zernschwestergesellschaft Dressmart GmbH im November 2008. Dressmart GmbH brachte die starken Marken D.A.D Sportswear, Grizzly Active Profile Outfit, Goal und Cottover in die Ehe ein, wodurch TEXET GmbH seine hervorragende Stellung im Markt noch weiter ausbauen konnte.

Vorerst letzter Schritt in Richtung eines Multimarkenvertriebs war die Übernahme der Vertriebsrechte an Mac One & Jingham zum 01.01.2010, mit denen TEXET GmbH sein Produktportfolio im unteren Preisbereich abrundet.

To top

© 2009-2013 TEXET GmbH